4-8 Tage
Dauer
1-2/5
Fitness-Faktor
St. Anna & Gryt, Schweden
Ort
12+
Alter
Mai-Sep
Termine

Erlebe eine unvergessliche Kajaktour an der Südost-Küste Schwedens – St. Anna und Gryt – erkunde diese wunderschöne Inselwelt auf eigene Faust

Dies ist eine selbstgeführte Kajaktour in der Wildnis – abseits der Zivilisation, vollständig von Wasser und Wildnis umgeben. Tausende Inseln, fast alle davon unbewohnt… Du wirst dich frei fühlen, einfach nur frei!

Top-Material
Nachdem wir über ein Jahrzehnt lang hoffnungsvolle Abenteurer ausgestattet haben, sind wir nun bei qualitativ höchstwertigem Material angelangt, das dir Komfort bringt egal welches Gesicht dir Mutter Natur zeigt.

Begegnung mit wilden Tieren
Vögel im Überfluss! 35 Meeresvogelarten nisten hier draußen und das Sichten von einem Seeadler ist fast sicher. Mit etwas Glück sehen wir Kegelrobben, die sich auf den kleinen Inseln im äußeren Archipel sonnenbaden oder mit ihrem Kopf aus dem Wasser auftauchen während sie jagen.

Zelten in der Wildnis, wo du möchtest!
Halte Ausschau für den perfekten Platz und mach die Insel zu deiner eigenen Insel für eine Nacht. Spring ins Meer, koch ein leckeres Essen und genieße spektakuläre Sonnenuntergänge. Du wirst ganz alleine in der Wildnis dort sein und es wird wunderschön sein.

Eine Landschaft gefüllt mit Kultur und Geschichte
Du wirst viel Einsamkeit und Wildnis auf deinem Kajakabenteuer erfahren, doch diese Gegend war auch für Jahrhunderte die Heimat von Fischerleuten, Landwirten und Seefahrer. Das detaillierte Guide-Book, das du erhältst, wir dir helfen, die Gegend zu erforschen.

Wir helfen dir vor Ort dann die Kajake zu beladen, geben dir eine Einführung ins Paddeln, in die Navigation und die Gegend. Und für das Einkaufsservice kannst du auf unser umfassendes System für die Essensbestellung zugreifen.

Du hast nur ein Wochenende Zeit? Kein Problem! Unternimm einen Wochenend-Kajaktrip von Freitag bis Montag. Buchbar im Zeitraum vom 24.5.-02.09.2019. Kontaktiere uns für ein detailliertes Angebot!

ABFAHRT Norrköping
ANKUNFT Norrköping
INBEGRIFFEN

Qualitativ hochwertige Seekajaks sowie Camping- und Kochutensilien
Einkaufsservice: Das Essen, das du bestellst wird für dich eingekauft und eingepackt (zum Selbstkostenpreis)
Einführung zur Umgebung, Navigation und Sicherheit
Handy für Wetterreport und Kommunikation
24/7 Service während der Kajaktour mit dem Veranstalter vor Ort
Detailliertes Guide-Buch
Transfer Norrköping – Saint Anna und zurück

ANFORDERUNGEN

Dies ist eine organisierte aber ungeführte Reise, d.h. ohne Guide!

Kajak-Anfänger sind willkommen, allerdings müssen die Teilnehmer schwimmen können und einen gewissen Sinn für Abenteuer haben.
Gute, körperliche Verfassung

Minimumalter 12 Jahre, wobei ein Erwachsener pro Jugendlicher dabei sein muss und dieser mit dem Jugendlichen ein Doppelkajak teilt.
Ab 16 Jahren ist es möglich im Einzel-Kajak zu fahren, aber eine erwachsene Begleitperson muss dabei sein.
Ab 18 Jahren ist keine weitere Begleitperson mehr nötig

Gewichtlimit: 120 kg

GRUPPENGRÖßE mind. 2 Personen, max. 12 Personen
SPRACHEN Englisch
NÄCHSTER FLUGHAFEN Stockholm Skavsta, Norrköping, Linköping, Stockholm Arlanda
INFORMATION ZUR UNTERKUNFT

Zelten in der freien Natur, an wunderschönen Orten.

KLIMA/REISEZEIT

Im Winter fallen die Temperaturen im Durchschnitt auf -1 bis -3°C. Der April und Oktober weisen Temperaturen von durchschnittlich 5°-8°C auf wobei es aber auch mal über 10°C haben kann. Mai und September haben 10°-12° im Durchschnitt und Juni-August sind wärmer bei durchschnittlichen Temperaturen von 16°-18°C. Hier können die Temperaturen auch mal auf über 20°C steigen. Mit Regen muss das ganze Jahr gerechnet werden, wobei die trockeneren Monate von Januar – Mai sind und die regenreichsten Monate sind Juli und August mit über 60 mm Niederschlag.

ANFAHRT

Flug:
Stockholm Skavsta (Ryanair)
Norrköping (bmi ab/via München)
Linköping (KLM ab/via Amsterdam)
Stockholm Arlanda (all großen Fluglinien)

Mit dem Zug: nach Norrköping
Mit dem Auto: nach St. Anna

Informationen zu Pass, Visum und gesundheitspolizeilichen Vorschriften

Der Start und das Ende der Kajakreise müssen nicht an derselben Stelle sein. Du kannst zwischen 3 verschiedenen Plätzen auswählen. Dies macht es einfacher, die Route je nach Wetter und Konditionen zu adaptieren und eine größere Distanz zurückzulegen.

1

Beginn der Kajaktour im Schärengarten

Wir fahren mit den Kajaks von Mon, das in einer geschützten Bucht liegt, los. Sobald du um die erste Insel paddelst, siehst du eine unendliche Gruppe von Inseln, die sich in alle Richtungen ausbreiten.
Auf dem Weg Richtung Nordosten, der Insel  Aspöja entgegen, kommst du an vielen schönen Inselgruppen vorbei.
Verschiedene Entenarten, Schwäne und Graureiher nesten in dieser Gegend. Seeadler können oft gesichtet werden, da diese in den alten Bäumen nicht weit von hier ihr Nest haben.

Weiter geht es durch das Uggelholmarna Naturreservat – ein perfekter Ort für eine Pause. Bis zu 300 Jahre alte Pinien und Linden wachsen hier und der Wald mit seinen vielen Lichtungen lädt zu einer kleinen Wanderung ein.
In Richtung Osten hältst du auf eine schmale Einfahrt zwischen Lammskär und Kalvskär zu, wo du dann in eine geschützte, Atoll-ähnlichen Formation gelangst – umgeben von wunderschönen Inseln.

Nachdem du eine kurze Enge in nördlicher Richtung gequert hast, erreichst du die kleinen Inseln südlich von Aspöja, wahrscheinlich einer der schönsten Flecken des Archipel mit großartigen Sicht auf den Sonnenuntergang.

2

Mit dem Kajak durch Schwedens Schärengarten

Heute ist ein toller Kajak-Tag im Südosten durch das äußere Archipel und seine dürren, dem Wind ausgesetzten, kleine Inseln. Beginne in östliche Richtung, vorbei an dem Vogelschutzgebiet und um Torrskär und Stångklabben herum. Riesige Silbermöwenkolonien nesten hier und du könntest auch Austernfischer und Rotschenkel sehen.

Weiter geht es gen Süden zu den überraschend grünen mit Birken bewachsenen, kleinen Inseln bei Melskär und Kalskär. Im Frühsommer kann man Tausende von Eiderenten von den äußeren Schären hören. Du bist nun genau an der Grenze des Missjö Archipels, wo Gruppen bestehend aus Hunderten von Inselchen und Schären sich über 10 km in Richtung Süden erstrecken. Der blaue Horizont des offenen Meeres ist dein Hintergrund und es ist einfach nur umwerfend hier draußen.
Hoffentlich sichtest du auch Fischadler, Kormorane und Schmarotzerraubmöwe sowie andere Vogelarten. Robben sind bei Norrbådarna und Ådskär keine Seltenheit.

Nach einem anstrengenden Tag erreichst du den bekannten Navigationspunkt Kupa Klint. Es ist ein toller Aussichtspunkt mit einer spektakulären Aussicht auf das Archipel. Innerhalb des äußeren Schärenbandes liegt die größere Insel Missjö und ihre Parallelinseln. Auf Missjö gibt es ein rustikales Pub, das vom hiesigen Taxibootfahrer, Mats, geführt wird.

3

Ein vergessenes Dorf - Kajakexpedition Schärengarten Schweden

Paddle in Richtung Süden zum meist besuchten Ort in dieser Gegend: das Dorf Harstena. Du wirst von einem idyllischen Blick auf das Dorf begrüßt während du durch eine kleine Einfahrt zum Restaurant am Wasser paddelst. Harstena ist bekannt für seine malerische und historische Schönheit. Besuche das Museum bei der alten Schule, schnabuliere himmlische Zimtschnecken von der Bäckerei und erfreue dich an einem leckeren Essen im Restaurant.

Westliche von Harstena findest du Torrön mit seinem Mosaik an kleinen Inseln. Es ist eine unglaublich schöne und geschützte Gegend mit seichtem Wasser, runden Felsen und ruhigen Buchten – perfekt zum Schwimmen und Sonnbaden. Schau hinunter auf den Blasentang-Wald, der sich auf felsigem Untergrund befindet.

4

Kajaktrip mit Sauna in der Wildnis

Mehr dramatische Landschaft erwartet dich im Westen. Ein Engpass bringt dich nach Väggö, wo steile Felswände fast vertikal ins Wasser fallen. Das Ämtö Naturreservat liegt westlich von Väggö auf derselben Landmasse. Ämtö offenbart viele Zeichen von Landwirtschaft in der Vergangenheit – Jahrhunderte langes Weiden hat für offenen und lichten Wald gesorgt. Es gibt mehrere Wanderwege durch die alte von Landwirtschaft geprägte Landschaft, steinige Pinienwälder, Wiesen mit Eichenbäumen und Auen.

Kehre zurück auf der Ostseite von Håskö um einen der wenigen, traditionellen Bauernhöfe, die es in dieser Gegend noch gibt, zu besichtigen. Sie haben dort einen kleinen Fischereibetrieb und sind bekannt für ihren Barsch und ihren mit Erlenholz geräucherten Lachs.

Es gibt eine holzbetriebene Sauna, die man selbst einheizen muss, beim Wasser, zu einem vernünftigen Preis. Das Feuerholz ist hinter der Saune gestapelt und du kannst so viel Holz spalten und auffüllen wie du möchtest. Ebenso kannst du im Holz-gefeuerten Hot-Tub ausruhen. Allerdings dauert es eine Zeit bis das Wasser heiß ist, daher solltest du schon vorher anrufen.

Paddle dann in Richtung Süden durch den winzigen Engpass bei Kråkmarö – eine schöne und abgeschiedene Gegend mit vielen traditionellen Sommerhäuschen – mit dem Ziel Gubbö.

5

Paddeln am Rand der Welt

Klettere hinauf zum höchsten Punkt des Hügels auf Gubbö – ein alter Navigationspunkt, der von Seefahrern Hunderte Jahre lange verwendet wurde. Von dort hast du auch eine fantastische Aussicht auf das Gryt Archipel und oft sieht man dort auch Seeadler in hohen Lüften ihre Kreise ziehen.

Weiter geht es in Richtung Süden vorbei an den schönen Inseln um Laxvarp. Nun kannst du dich entscheiden, ob du zum Käradskär Leuchtturm paddeln möchtest – es ist allerdings eine sehr ausgesetzte Überfahrt. Es ist zweifellos ein beeindruckender Ort, der letzte Außenposten des Archipels, direkt am offenen Meer. Die einzigen Laute, die du hörst sind Vogelstimmen und das rythmische Schlagen der Wellen gegen die Felsen. Das ist die äußerste Stelle, die hier möglich ist und es ist einfach wunderbar!

6

Kajakurlaub in Schweden - schön war's

Dein letzter Morgen in diesem Insel-Wunderland. Im Zick-Zack geht es durch die Inselgruppen südlich von Fångö und hinauf auf der Ostseite zu einer verlassenen Kupfermine. Während des 19. Jhdt. war Fångö ein beliebter Ort um Kupfer abzubauen und es gibt viele Überbleibsel von dieser Ära – tiefe Minenschachte, Hausfundamente und riesige Haufen von Gesteinsschutt.

Umrunde die Insel und paddle durch einen schmalen Kanal, der dich auf die andere Seite Fyruddens bringt. Nachdem du einen kleinen Engpass passiert hast, erreichst du das Festland und den Endpunkt deiner Reise. Nach dem Entladen der Kajaks am Kai, kannst du dir die Marina anschauen und dir ein leckeres Eis gönnen während du dieses tolle Erlebnis Revue passieren lässt.
Du hast soeben eine großartige Kajakexpedition ganz allein in der Wildnis dieser Küstenlandschaft beendet.

*Wetterkonditionen werden unsere Route beeinflussen. Dies ist ein Beispiel von anstrengenden Paddeltagen im äußeren Archipel – wir werden die Route an die Präferenzen der Gruppe und den Wind anpassen.

Die Läden/Shops auf Harstena sind offen vom 21. Juni – 29. August.

Termine

Jederzeit möglich im Zeitraum vom 25.05.-29.09.2019 mit Ankunft von Montag-Donnerstag sowie Samstag. Abreise ist an jedem Wochentag möglich.

Wochenend-Kajaktrip von Freitag bis Montag: buchbar im Zeitraum vom 29.5.-14.09.2019.

Bitte kontaktiere uns mit deinem Wunschtermin und wir erstellen dir gerne ein unverbindliches und  detailliertes Angebot.

Preise pro Person:

€ 634,00 – Wochenend-Kajaktrip
€ 720,00 – 5 Tage
€ 778,00 – 6 Tage
€ 827,00 – 7 Tage
€ 875,00 – 8 Tage

Reduktionen:
€ 100,00 weniger ohne Transport und Einkaufsservice
€ 100,00 weniger für Teilnehmer von 12-17 Jahren

ZAHLUNG € 105,00 Anzahlung bei Buchung, Restzahlung 14 Tage vor Reisebeginn
STORNIERUNG Stornierungsgebühr: bis 15 Tage vor Reisebeginn keine Stornogebühren, 7-14 Tage: 25% vom gesamten Reisepreis, 2-6 Tage: 35% vom gesamten Reisepreis, 1 Tag: 50% vom gesamten Reisepreis und bei No-Show: 100% vom gesamten Reisepreis
INBEGRIFFEN Qualitativ hochwertige Seekajaks sowie Camping- und Kochutensilien
Einkaufsservice: Das Essen, das du bestellst wird für dich eingekauft und eingepackt (zum Selbstkostenpreis)
Einführung zur Umgebung, Navigation und Sicherheit
Handy für Wetterreport und Kommunikation
24/7 Service während der Kajaktour mit dem Veranstalter vor Ort
Detailliertes Guide-Buch
Transfer Norrköping – Saint Anna und zurück
NICHT INBEGRIFFEN Essen und Getränke
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben
Reisekosten nach/von Norrköping, Schweden

Der Veranstalter dieser Reise ist ein Partner von beactivetours.com, daher gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerveranstalters.
Auf Anfrage können wir dir diese gerne im Detail zuschicken. Bei einem Angebot werden sie dir automatisch mitgeschickt.

Kajakfahrerin in Action
Kajakfahrer im Sonnenschein
Robbe
Kajakfahrer ums Lagerfeuer
Zelt im Wald
Lachshäppchen
Zeltlager von oben
Paddeln im Sommerregen
Kajaks an der Küste
Beleuchtetes Zelt am Strand

Tour Reviews

5 based on 1 review
5 von 5
28. Oktober 2019

Die Tour war wunderschön und es hat alles super gut geklappt. Das Equippment und die Begleitung über Do The North war einfach nett und angenehm, als auch professionell. Also gerne wieder bzw ich werde das Ganze gerne auch an Freunde weiter empfehlen. Im Archipel hat uns besonders gefallen, dass es wirklich noch eine Menge kleiner Inseln und Gebiete gibt, die ab von Schiffs- und Motorbootrouten sind und in welchen man noch wirklich Stille genießen kann. Ein Ausflug in ein bisschen “Zivilisation” z.B. nach Harstena oder ein Abend bei Matts waren dann als Ausgleich auch wirklich angenehm. Ich hätte auch noch länger als 10 Tage bleiben können 😉 … dann wäre aber mal ein “Strand-” oder “Ruhetag” dran gewesen, da wir die 10 tage wirklich jeden Tag gepaddelt sind.

An sich aber eine wirklich runde Sache!

Schreibe eine Bewertung

Bewertung