7 Tage
Dauer
2-3/5
Fitness-Faktor
Nord-Adria, Kroatien
Ort
Jun-Sep
Termine

Kajakexpedition in Kroatien – von Insel zu Insel

Ein unvergessliches Kajakabenteuer in der nördlichen Adria. Wir paddeln zu 6 verschiedenen Inseln in 7 Tagen, erkunden deren wilde und facettenreiche Küsten sowie einzigartige Landschaften und passieren den 45. Breitengrad. Auch den größten eurasischen Vogel werden wir zu sehen bekommen, den Gänsegeier.
Dies ist eine Kajakreise mit Expeditionscharakter; übernachtet wird im Zelt an tollen Plätzen in Buchten und an Stränden und wir führen unsere Verpflegung inkl. Wasser zum Großteil mit uns in den Kajaks mit.

Lass dir dieses einzigartige Erlebnis in der wunderbaren Natur Nordkroatiens nicht entgehen!

 

ABFAHRT Insel Rab
ANKUNFT Insel Krk
INBEGRIFFEN

Seekajaks (Doppel oder Einzel)
Rettungsweste, Spritzdecke und dry-bag
Transfer zur Ablegestelle auf der Insel Rab
Alle Mahlzeiten (startet mit Mittagessen am 2. Tag und endet mit Frühstück am 7. Tag)
Wasser
Zeltplatz
Touristensteuer
Professioneller Guide (BCU 4 stars)

ANFORDERUNGEN Gute, körperliche Verfassung; tägliche Distanz ca. 8-20 km
GRUPPENGRÖßE Mind. 4 Personen, max. 12 Personen
SPRACHEN Englisch
NÄCHSTER FLUGHAFEN Zadar oder Rijeka
INFORMATION ZUR UNTERKUNFT

Zelten an außergewöhnlichen Orten, entweder in Buchten oder an einem Strand – Details laut Reiseverlauf. Ankunft am Lagerplatz ist normalerweise vor 17:00. Das gibt uns genügend Zeit um die Zelte aufzustellen, die Umgebung etwas auszukundschaften und Abend zu essen.
Optionale Übernachtung in der Pansion Tramontana (letzte Nacht).

KLIMA/REISEZEIT

Mediterranes Klima: 6-12°C im März, 8-17 °C im April bis hin zu 17-28 °C Im Juli und August; auch im Oktober liegen die Temperaturen noch bei 11-19°C. Durchschnittliche Wassertemperatur des Meeres: 25°C.

GUIDE

Erfahrener und professioneller Kajak-Guide (BCU 4 stars)

EQUIPMENT Seekajak Prion Excursion (Doppelkajak) oder Touryak (Einzelkajak)

Informationen zu Pass, Visum und gesundheitspolizeilichen Vorschriften

Der folgende Reiseverlauf ist ein Beispiel, die endgültige Route hängt vom Wetter und den Bedingungen ab sowie auch von den Präferenzen der Gruppe.
Während den Sommermonaten ist es sehr heiß und wir werden viele “Schwimmpausen” einlegen und hauptsächlich am Morgen und späten Nachmittag paddeln.

1

Beginn der Kajakreise in der nördlichen Adria

Wir treffen uns am Nachmittag und werden gemeinsam Abendessen. Dabei werden wir kurz die Route und die Reise besprechen und den Plan für unser Seekajak-Abenteuer.
Solltest du schon früher ankommen, kannst du noch durch die Gassen der malerischen Stadt Rab schlendern.
Gerne können wir dir behiflich sein beim Finden einer Unterkunft für heute Nacht.

2

Kajakabenteuer Kvarner Bucht

Wir kommen um 8:30 Uhr in der Basis zusammen, wo wir unseren Guide und unser Betreuungsteam treffen. Von hier haben wir einen Transfer zum Startpunkt, wo wir dann die Kajaks vorbereiten und beladen. Sobald wir diese “harte Arbeit” vollbracht haben, beginnt unser Vergnügen – unser Kajakabenteuer.
Wir paddeln in Richtung Süden und um das südlichste Kap herum, das auf der Ostseite der Insel liegt. Unsere Route verläuft dann an der Ostseite der Insel Rab, mit sandigen und steinigen Küste.
An einem abgelegenen Sandstrand werden wir unser Camp aufbauen, die friedliche Nacht genießen und das Abendessen zubereiten.
Da diese eine Reise mit Expeditionscharakter ist, hilft die ganze Gruppe zusammen beim Campaufbau und bei der Zubereitung des Abendessens.
Natürlich ist niemand dazu gezwungen, aber es rundet die ganze Erfahrung ab.

Distanz: ca. 15 km

3

Kajak fahren im GeoPark Rab und zur Insel St. Gregory

Wir erkunden heute den Geologischen Park Rabs. Wir erforschen Höhlen und Kliffe – wer traut sich von den Klippen zu springen? Wir paddeln an der Lopar Halbinsel vorbei, wo sich die weißen Sandstrände mit dem Pinienwald vermischen und den, für Kroatien seltenen, Sanddünen, geformt durch Wind, Salz und Erosion.
Nach der Mittagspause, lenken wir unser Kajaks in Richtung Norden, zur Insel St. Gregory (Sv. Grgur). Dies ist eine ehemalige Gefängnisinsel für politische Gefangenen mit einer interessanten Geschichte. Es gibt noch Überreste sowie steile Klippen, die von Militäraussichtsbunkern gekrönt werden. Diese Insel ist ideal für unsere friedliche Kajakexpedition – viel zu entdecken und zu lernen und doch weit weg der Touristenmassen.
Wir werden unseren Zeltplatz an der Küste, neben dem kleinen Restaurant aufbauen. Hier nähern sich sogar die Rehe den Menschen.

Distanz: ca. 18 km

4

Im Kajak zur Insel Prvič

Nach dem Frühstück werden wir die Insel noch etwas näher erkunden; wir werden Überbleibsel der sozialistischen Ära finden. Aber die Insel ist auch reich an Flora: Feigenbäumen und therapeutischen Kräutern wie Salbei, Immortelle und Thymian.

Anschließend paddeln wir zur Insel Prvič, wo wir eine kurze Pause einlegen bevor es weitergeht zur Insel Krk. Auf der Insel Prvič haben die Honighersteller ihr eigenen Reich und wenn die Zeit richtig ist, werden wir diese auch sehen.
Unser Tagesziel ist einer der malerischen Strände in der Nähe des Dorfs Baška auf Krk.

Distanz: ca. 20 km

5

Kajakreise - Insel Plavnik

Nach dem Frühstück packen wir zusammen, beladen unser Kajaks und paddeln zur kleinen, unbewohnten Insel Plavnik.
Auf dem Weg dahin machen wir Halt in der Stadt Krk. Erst jetzt wird uns bewusst, dass wir das erste Mal nach ein paar Tagen in der “Wildnis” wieder in der Zivilisation sind. Wer möchte kann einen Café trinken gehen, oder wie wäre es mit einem leckeren Eis? Außerdem werden wir unseren Vorrat auffüllen.
Von Krk steuern wir unseren neuen Zeltplatz an. Wir werden ca. 1 Stunden benötigen um den Kanal zu queren um dahin zu kommen. Die Insel ist bekannt für ihren alten und mystischen Eichenwald, der sich bis zum Meer und unserem Zeltplatz ausweitet. Die Insel ist zwar unbewohnt, eine kurze Wanderung bringt uns aber zu einem verlassenen Dorf oben auf der Insel. Die Insel wird zum Jagen verwendet, vorallem Rehe und gehörnte Ziegen. Aber auch Schafe bewohnen diese Insel und es ist nicht selten, dass sich diese um unser Lager aufhalten.

Distanz: ca. 30 km

6

Die Klippen der Gänsegeier

Heute fahren wir mit unseren Kajaks unter impressionant hohen Klippen der Insel Cres vorbei, wo die Gänsegeier nisten. Wir dürfen dort keinen Lärm machen und können umso mehr die Stille hier genießen und die Geier beobachten im hohen Flug, mit ihrer beeindruckenden Größe.

Dann paddeln wir weiter entlang der Küste der Insel Cres, bevor wir einen wunderbaren Strand erreichen, wo wir heute Nacht zelten werden.

Distanz: ca. 20 km

7

Insel Cres

Unser letzter Paddeltag! Cres ist keine kleine Insel, sie ist die zweitgrößte Insel Kroatiens nach Krk. Obwohl es gibt Stimmen, die sagen, dass Cres die größte Insel ist… Wie auch immer es sei, wir fahren im Kajak an der beinahe unbewohnten Ostküste der Insel entlang bevor wir zurück zur Insel Krk überfahren. Wunderschöne Klippen mit großartigen Stränden und Gänsegeier werden und auch heute noch einmal begleiten. Der perfekte Ort um noch einmal zur Ruhe zu kommen und die letzten Stunden der Kajakreise in Kroatien zu genießen.

Wir beenden unseren Trip im Fährenhafen Valbiska. Du kannst dann mit der Fähre zurück nach Rab fahren oder deine Reise von hier aus fortsetzen.
Falls du dein Gepäck und/oder Auto dann auf Rab haben solltest, können wir arrangieren, dass dies per Fähre zu dir kommt. In diesem Fall, gib uns bereits im Vorfeld Bescheid, damit wir das organisieren können.

Distanz: ca. 15 km

Termine

05. 04. 2020
12. 04. 2020
19. 04. 2020
26. 04. 2020
03. 05. 2020
10. 05. 2020
17. 05. 2020
24. 05. 2020
31. 05. 2020
07. 06. 2020
14. 06. 2020
21. 06. 2020
28. 06. 2020
05. 07. 2020
12. 07. 2020
19. 07. 2020
26. 07. 2020
02. 08. 2020
09. 08. 2020
16. 08. 2020
23. 08. 2020
30. 08. 2020
06. 09. 2020
13. 09. 2020
20. 09. 2020
27. 09. 2020
04. 10. 2020
11. 10. 2020
18. 10. 2020
25. 10. 2020

Falls kein passender Termin dabei sein sollte, kontaktiere uns einfach mit deinem Wunschtermin!

Preise pro Person:

€ 750,00

ZAHLUNG Anzahlung: 50% bei Buchung
Restzahlung:  bis 32 Tage vor Reisebeginn
STORNIERUNG Stornierungsgebühr: bis 32 Tage for Reiseantritt: 15%, 22-31 Tage: 25%, 15-21 Tage: 40%, 8-14 Tage: 80%, 7 Tage und weniger: 100%. No-Show: 100%. Plus etwaige Banktransfergebühren im Falle einer Rückerstattung.
INBEGRIFFEN Seekajaks (Doppel oder Einzel)
Rettungsweste, Spritzdecke und dry-bag
Transfer zur Ablegestelle auf der Insel Rab
Alle Mahlzeiten (startet mit Mittagessen am 2. Tag und endet mit Frühstück am 7. Tag)
Wasser
Zeltplatz
Touristensteuer
Professioneller Guide (BCU 4 stars)
NICHT INBEGRIFFEN Reisekosten zur Insel Rab und ab Insel Cres
Schlafsack und Zelt – kann gemietet werden: Schlafsack € 15,00/Tour und Zelt (Einzel oder Doppel) € 25,00/Tour
Optionales Essen & Trinken in Restaurants oder Bars
Optionale Eintritte
Transfers, die nicht inbegriffen sind laut Reiseverlauf
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben & Trinkgeld

Der Veranstalter dieser Reise ist ein Partner von be active tours, daher gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerveranstalters.
Auf Anfrage können wir dir diese gerne im Detail zuschicken. Bei einem Angebot werden sie dir automatisch mitgeschickt.

Kajaks an der Küste
Türkisblaues und kristallklares Wasser in Nordkroatien
Kajak fahren entlang der Inselküste
Übernachtung im Zelt bei Kajaktrip
Sicht auf Rab vom Kajak aus
Kajak fahren bei Sonnenuntergang

Tour Reviews

4.5 based on 2 reviews
4 von 5
18. Juli 2017

Danke für diese tolle Kajakreise! Die Inselwelt war beeindruckend und wunderschön. Auf jeden Fall eine Reise wert.

5 von 5
22. August 2018

Bei der Kajakreise hat alles bestens geklappt. Eine sehr seriöse Planung, nach dem Motto savety first, änderte zwar die vorgesehene Route. Dies war aber sehr gut nachvollziehbar.
Die beiden Guides Jogi und Luka haben uns sehr professionell geführt und wir haben sehr interessante Informationen über Natur, Land und Verhalten auf dem Meer erhalten.

Schreibe eine Bewertung

Bewertung