4 Tage
Dauer
3/5
Fitness-Faktor
Ísafjörður, Island
Ort
18+
Alter
Jun-Aug
Termine

Kajak fahren in Islands Fjorden mit fester Unterkunft

Nicht jeder, der gerne Kajak fährt, liebt es auch zu zelten. Daher ist diese Kajaktour perfekt um zwar einerseits abgeschiedene und wunderschöne Fjorde zu erkunden, aber andererseits doch in bequemen Häusern übernachten können.
Auf dieser Tour hat man genügend Zeit um die Natur und die Wildnis des Hornstrandir Naturreservats zu erforschen; nicht nur Vögel sind hier beheimatet, auch Wale und Robben kann man antreffen und mit etwas Glück Polarfüchse…
Komm mit auf diese abenteuerliche Kajakreise in die Wildnis Islands und genieße die Abgeschiedenheit hier oben im Norden!

ABFAHRT Ísafjörður
ANKUNFT Ísafjörður
INBEGRIFFEN Drei Übernachtungen in festen Unterkünften
Alle Mahlzeiten (ausgenommen Frühstück am ersten Tag)
Boottransfer ins Naturreservat und zurück
Professioneller Guide
Alle Aktivitäten wie im Programm beschrieben
Kajakausrüstung (Kajak, Paddel, Neopren-Hose, Trocken-Oberteil, Spritzdecke, Rettungsweste, Kajakschuhe, Paddel-Handschuhe und zusätzliche Dry Bags)
ANFORDERUNGEN Seekajakerfahrung in offenen Gewässern, allgemein gute physische Verfassung
GRUPPENGRÖßE Mind. 4 Personen, max. 8 Personen
SPRACHEN Englisch
NÄCHSTER FLUGHAFEN Ísafjörður
INFORMATION ZUR UNTERKUNFT 1 Nacht im “Old Doctor’s” Haus im verlassenen Dorf Hesteyri und zwei Nächte im Kvíar Farmhouse mit Sauna (am Abend in Betrieb), das 60 Jahre lang leer stand und vom Veranstalter wieder hergerichtet wurde.
KLIMA/REISEZEIT Dank des Golfstroms sind die Temperaturen hier milder als viele glauben, doch das Wetter ist immer unberechenbar und man muss auf alles gefasst sein – sogar Schnee im Juli! Von Mai bis August ist es wohl am einfachsten diesen Teil Islands zu bereisen. Die Durchschnittstemperatur im Sommer liegt bei weniger als 10°C, wobei die durchschnittlichen Höchsttemperaturen bei ca. 15°C liegen.
GUIDE Ein vollständig lizenzierter Reiseveranstalter für geführte Abenteuer-Touren, der nur Guides mit fundierten Kenntnissen über die hiesige Geschichte und Natur beschäftigt.
EQUIPMENT

Der Veranstalter stellt die gesamte Paddelausrüstung zu Verfügung, sowie Bekleidung. Die eigene Ausrüstung kann mitgebracht werden, der Veranstalter empfiehlt gute Dry Pants mit Gummistulpen am Knöchel oder 3mm Neopren Bibs. Das Oberteil bevorzugt mit Haube und Gummistulpen am Handgelenk. Ein kompletter Dry Suit ist bestimmt die beste Option, kann aber sehr warm und beschwerlich werden an sonnigen Tagen, dafür gut zu haben wenn es stürmisch wird. Schuhwerk sollten entweder Neoprenschuhe bis zum Knöchel sein mit dicker Sohle oder Neoprenstiefel. Für die Hände Neoprenhandschuhe, Neoprenfäustlinge oder Poagies.

Gewichtlimit: 110 kg

Informationen zu Pass, Visum und gesundheitspolizeilichen Vorschriften

0

Das Kajakabenteuer auf Island geht los!

Am Vorabend treffen wir uns in unserem Café um 17:00 Uhr um noch die Details zu besprechen und offen Fragen zu beantworten. Das sollte nicht länger als eine Stunde dauern. Falls du es nicht schaffen solltest einen Tag vorher anzureisen, stellen wir sicher, dass du die nötige Information erhälst.

1

Fahrt ins Hornstrandir Naturreservat

Um 8:00 Uhr treffen wir uns in unserem Café um alles vorzubereiten und für eine Einführung. Anschließend gehen wir zum Hafen von wo wir mit der Passagierfähre um 9:00 Uhr ablegen, in Richtung Hesteyri, gelegen im Hornstrandir Naturreservat. Dort angelangt, bringen wir unsere Sachen zum “Old Doctor’s” Haus, in dem wir heute auch übernachten werden.

Dann machen wir mit dem Kajak eine Erkundungsfahrt in den Fjord, wo wir uns an der wunderbaren Natur erfreuen können. Wir paddeln der Küste entlang bis zum Leuchtturm Slétta. Dies ist eine kurze Kajaktour – wir wollen uns etwas “einfahren” und uns an die Kajaks gewöhnen. Am Abend gibt es dann ein gemütliches Abendessen im Doctor’s Haus.

Distanz: 14 km

2

Kvíar Farmhouse - das einzige Haus im Tal

Nach einem guten Frühstück beladen wir die Kajaks und fahren los. Unser Tagesziel ist das Kvíar Farmhouse im Kvíadalur-Tal. Vom Kajak aus können wir die spektakuläre Küste betrachten während wir die Fjorde Hesteyrarfjörður und Veiðileysufjörður queren. Es besteht die Möglichkeit Wale und Adler auf dieser Route zu sehen. Unter dem Farmhouse gehen wir dann an Land – es ist das einzige Haus im Tal, errichtet 1921. Eine Familie lebte dort bis sie im Jahr 1948 nach Ísafjörður umsiedelte, wo das Leben leichter war. Wir machen es uns hier gemütlich und nach einem angenehmen Abendessen können wir uns in der warmen Sauna, gleich neben dem Haus, aufwärmen.

Distanz: 15 km

3

Unbewohnter und unberührter Fjord

Viele sind der Meinung, dass der Lónafjörður Fjord, der Schönste in Island ist. Wir machen uns also auf, diesen unberührten und unbewohnten Fjord zu besichtigen – wobei wir nur das Nötigste für den Tag mitnehmen. Viele Vögel haben sich hier angesiedelt und auch Robben haben eine riesige Kolonie in der Sópandi-Bucht gebildet. Wir paddeln genüsslich der ganzen der Küste entlang wofür uns der ganze Tag zur Verfügung steht. Am Abend kehren wir zum Farmhouse zurück, entspannen unsere Muskeln in der Sauna und erfreuen uns an einem köstlichen Abendessen.

Distanz: 18-20 km

4

Ende der Kajaktour in Island

Die Passagierfähre holt die Gruppe von Kvíar ab und bringt sie nach Ísafjörður. Die Bootsfahrt ist eventuell unbegleitet, da der Guide möglicherweise dort bleibt um die nächste Gruppe zu begleiten. Sagt der Bootscrew einfach, dass ihr von einer organisierten Kajaktour zurückkehrt und sie werden sich um euch kümmern. Vom Hafen sind es 5 Minuten zu Fuß zum Bræðraborg Café (mit leichtem Gepäck), wo die Reise nach dem Mittagessen (inbegriffen – sagt den Mitarbeitern einfach Bescheid, dass ihr von der Kajakgruppe seid) enden wird.

Die Beschreibung vermittelt nur eine kurze Übersicht und kann – abhängig von Wetter und anderen Konditionen – vom Guide geändert werden.

Termine

10. 06. 2018 – 13. 06.  2018
24. 06. 2018 – 27. 06. 2018
08. 07. 2018 – 11. 07. 2018
15. 07. 2018 – 18. 07. 2018
22. 07. 2018 – 25. 07. 2018
05. 08. 2018 – 08. 08. 2018
19. 08. 2018 – 22. 08. 2018

Preise pro Person

€ 1.178,00*

Leihgebühr für einen Trockenanzug € 90,00* pro Person

ZAHLUNG Anzahlung: 25% bei Buchung
Restzahlung:  60 Tage vor Reiseantritt
STORNIERUNG 90 Tage vor Reiseantritt: 25%, 60-89 Tage: 50%, innerhalb 60 Tage: 100%, No-Show 100%
INBEGRIFFEN Drei Übernachtungen in festen Unterkünften
Alle Mahlzeiten (ausgenommen Frühstück am ersten Tag)
Boottransfer ins Naturreservat und zurück
Professioneller Guide
Alle Aktivitäten wie im Programm beschrieben
Kajakausrüstung (Kajak, Paddel, Neopren-Hose, Trocken-Oberteil, Spritzdecke, Rettungsweste, Kajakschuhe, Paddel-Handschuhe und zusätzliche Dry Bags)
NICHT INBEGRIFFEN Reise nach und von Ísafjörður, Island
Frühstück am ersten Tag
Persönliche Krankenversicherung
Persönliche Ausrüstung

Der Veranstalter dieser Reise ist ein Partner von beactivetours.com, daher gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerveranstalters.
Auf Anfrage können wir dir diese gerne im Detail zuschicken. Bei einem Angebot werden sie dir automatisch mitgeschickt.

*Der Preis wird vom Veranstalter in der lokalen Währung angegeben – der Preis in EUR wird mit dem Reiseangebot zum aktuellen Kurs festgelegt (i.d.R. geringe Abweichung zum o.g. Preis). Somit kannst du dir sicher sein, dass wir keinen Zuschlag einkalkuliert haben um eventuelle Wechselkursschwankungen auszugleichen.

 

Robben sichten Island
Walsichtung beim Kajak fahren
Rast mit Blick auf die Fjorde
Genusspaddeln der Küste entlang
Polarfüchse auf Island
Paddeln in Fjorden
Kvíar Lodge

Tour Reviews

...noch keine Bewertungen für diese Reise.

Schreibe eine Bewertung

Bewertung