6 Tage
Dauer
3/5
Fitness-Faktor
Flåm, Norwegen
Ort
16+
Alter
Aug, Jul
Termine

Diese Abenteuerreise in den Fjorden Norwegens beinhaltet Kajak- und Rad fahren sowie Trekking und eine Gletscherwanderung

Möchtest du mal eine Woche die Norwegischen Fjorde wie ein Einheimischer erleben? Das heißt: Wandern, Kajak und Fahrrad fahren!
Eine Gletscherwanderung auf dem Hardangerjøkulen, eine Fahrradtour entlang der berühmten und landschaftlich schönen Navvies’ Road (Rallarvegen), eine Wanderung um die Aurlands-Fjorde von oben zu sehen und schließlich ein 2-Tages-Kajaktrip bei dem wir in den 18 km langen, bis zu 500 m tiefen und mitunter nur 250 m breiten Nærøyfjord hineinpaddeln, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt und wohl einer der schönsten und dramatischsten Fjorde ist. Wir gleiten vorbei an überwältigenden Wasserfällen, kleinen Farmen und einzigartiger, unberührter Natur.
All dies wird in dieser unvergesslichen Aktivreise vereint.

Diese Reise bringt dich nicht nur zu einigen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Norwegens, sondern auch zu versteckten Juwelen, die nur wenige kennen. Überwältigende Aussichten und fotografische Landschaften werden dir garantiert jeden Tag den Atem rauben! Entdecke mit uns die Schönheit Norwegens.

ABFAHRT Finse
ANKUNFT Flåm
INBEGRIFFEN 5 Übernachtungen laut Reiseverlauf
Alle Mahlzeiten laut Reiseverlauf
Zelte und Kochutensilien
Gesamte Kajakausrüstung und Ausrüstung für die Gletscherwanderung am 3. Tag (auch Wanderschuhe, die mit Steigeisen kompatibel sind)
Professioneller Guide
ANFORDERUNGEN

Körperliche Fitness, etwas Wander- und Fahrraderfahrung erforderlich, keine Kajak-Erfahrung nötig.
Es wird anspruchsvoll sein, das Ziel zu erreichen, aber wenn du gerne Sport treibst und vor Reisebeginn trainierst, wirst du eine tolle Zeit haben zusammen mit deinen Mitreisenden, auch wenn du mal durchbeißen musst. Bereite dich mental und physisch darauf vor. Wanderzeiten und Höhenmeter findest du im Reiseverlauf. Die Wanderwege sind oft steil und herausfordernd, oft steinig und verwurzelt. Gerade an Regentagen ist es wichtig sich mental darauf einzustellen und mit Freude die neue Wandererfahrung anzugehen und die Norwegische Natur zu genießen.

16-18 Jahre nur in Begleitung eines Elternteils

GRUPPENGRÖßE Mind. 4 Personen, max. 14 Personen
SPRACHEN Englisch
NÄCHSTER FLUGHAFEN Bergen oder Oslo
INFORMATION ZUR UNTERKUNFT 2 Nächte in komfortablen Berghotel
2 Nächte in Gästehaus
1 x Camping: Zelte und Kochutensilien werden zur Verfügung gestellt, Schlafsack und Isomatte bringt jeder Teilnehmer selbst mit oder kann gemietet werden.
Falls du alleine reist, teilst du ein Zimme mit einem(r) gleichgeschlichtlichen Mitreisenden. Falls du ein Einzelzimmer haben möchtest, frage bitte gleich an. Bei Verfügbarkeit ist dies mit einem Aufpreis möglich. Meistens haben wir Zimmer mit eigenem Badezimmer, allerdings kann dies bei Einzelzimmern nicht immer garantiert werden.
KLIMA/REISEZEIT Juli ist der wärmste Monat im Jahr mit einer durchschnittlichen Temperatur von etwa 12°C und Tagestiefsttemperaturen von etwa 8°C. Die Temperaturen tagsüber können aber auch mal deutlich über 20°C steigen. Durchschnittlicher Niederschlag ca. 82 mm pro Monat, und ungefähr 13 Regentage pro Monat.
GUIDE Lokale, ausgebildete und sehr erfahrene Guides, die die Gegend gut kennen.
EQUIPMENT

Doppelkajaks auf diesem Trip, da es zu erschwerend wäre für eine einzelne Person ein vollbeladenes Kajak zu manövrieren. Speziell bei Wind wirst du für eine Verstärkung dankbar sein.

Gewichtlimit 110 kg

Informationen zu Pass, Visum und gesundheitspolizeilichen Vorschriften

1

Finse und Jomfrunuten

Wir treffen uns in Finse, die höchstgelegene Station der Bergen-Eisenbahn (auf 1.222 m), das ist die Eisenbahnstrecke zwischen Oslo und Bergen. Finse ist ganz einfach erreichbar sowohl von Oslo (ca. 5 Stunden) wie auch von Bergen (ca. 2,5 Stunden) mit täglich mehreren Abfahrtszeiten. Hier oben befinden wir uns auf dem Hardangervidda-Bergplateau.
Wir treffen uns um 13:00 Uhr, nachdem der Morgenzug von Oslo und Bergen eingetroffen ist. Nachdem wir unser Zimmer im Hotel bezogen haben, das gleich neben der Zugstation liegt, machen wir uns auf eine kleine, 2-3-stündige Wanderung zum Jomfrunuten (1.471 m). Wir lernen uns schon etwas kennen und anschließend haben wir ein hervorragenden, landestypischen Abendessen, bei dem wir auch das Abenteuer der nächsten Tage besprechen werden.

Unterkunft: Hotel
Verpflegung: Abendessen
Anstieg: 250m
Abstieg: 250m
Distanz: 5 km
Dauer: 3-4 Stunden

2

Gletscherwanderung

Hardangerjøkulen ist einer der größten Gletscher Norwegens! Nach einem gesunden Frühstück machen wir uns auf zu einer etwa zweistündigen (pro Weg) Wanderung zum Gletscher auf einem Pfad, umgeben von wunderbarem Panorama. Auf dem Weg überqueren wir ein paar Flüsse – wir fühlen uns noch näher an der Natur. Gletscher sind schön und rau daher werden wir für eine sichere Gletscherwanderung von unseren erfahrenen Guides mit Steigeisen, Eispickel, Helm, Klettergurt und Seil ausgestattet. Wenn wir bereit sind, gehen wir mit unsern Guides los, hinaus auf das Gletschereis um diese spektakuläre Eislandschaft zu erforschen. Die nötige, spezifische Ausrüstung ist natürlich verfügbar, unser Guides und Instrukteure sind alle höchst qualifiziert (weltweite Erfahrung in unterschiedlichen Bergterrains) und können dir beibringen, wie man sich sicher auf dem blauen, magischen Eis verhält. Am Abend gibt es ein 3-Gänge-Abendessen in unserer Unterkunft.

Unterkunft: Hotel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Anstieg: 450m
Abstieg: 450m
Distanz: 15 km
Dauer: 7-8 Stunden

3

Mit dem Fahrrad die Rallarvengen entlang

Die Navvies’ Road wurde zur selben Zeit gebaut wie die Bergen-Eisenbahn, die Zugverbindung zwischen Oslo und Bergen, vor über 100 Jahren. Heute ist dieser spektakuläre Mountainbike Ride Norwegens bekannteste Fahrradstrecke und besteht teilweise aus Kiesstraße, Mountainbike Terrain und gepflasteter Straße. Mit dem Fahrrad fahren wir entlang der Berglandschaft, vorbei am Hardangerjøkulen Gletscher, Bergseen, majestätischen Wasserfällen und weiter 1.700 m hinunter nach Flam, das am Kopf eines Arms des Sognefjords liegt. Auf dem Weg werden wir an einem schönen Fleckchen eine Rast einlegen, Fotos machen und unseren mitgebrachten Snack essen. Der letzte Abschnitt ist entlang der berühmte Flam Eisenbahn, die als eine der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt erachtet wird. In Flam geben wir unsere Fahrräder ab und haben einen kurzen Tranfer in das kleine, heimelige Dorf Aurland. Hier übernachten wir in einem rustikalen Gästehaus am Fjord. Zusammen essen wir zu Abend und machen uns einen entspannten Abend.
In manchen Fällen haben wir zu viel Schnee am Anfang der Radstrecke. In diesem Falle nehmen wir zuerst den Zug umd den ersten Abschnitt zurückzulegen und fahren dann ab Hallingskeid bis nach Flam (1.200 m Abfahrt)

Unterkunft: Gästehaus
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Anstieg: 570m
Abstieg: 1.700m
Distanz: 55 km
Dauer: 7-9 Stunden
Transfer: 15 Minuten

4-5

Kajakabenteuer in den Fjorden

Die folgenden zwei Tage verbringen wir mit Kajak fahren im schmalen Nærøyfjord und einer Übernachtung im Zelt draußen in den Fjorden! Wie wunderschöne ist das Kajak fahren in den Fjorden und die Doppelkajake, die wir verwenden,  sind sehr stabil und sicher. Diese zweitägige Tour führt uns von Flåm weg, den Aurlandsfjord hinaus und dann paddeln wir die gesamte Länge des Nærøyfjord, der übrigens zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Wir gleiten vorbei an bezaubernder Landschaft, die von Gletschern geformt wurde, und an Wasserfällen, die von hoch oben an den steilen Klippen herunterstürzen. Mit etwas Glück sehen wir vielleicht Robben, Adler, Otter oder Schweinswale auf unserem Weg.

Zudem legen wir an dem kleinen Dorf Undredal an. Hier leben etwa 70 Personen und 500 Ziegen. Das Dorf ist bekannt für seinen Ziegenkäse, den wir natürlich auch verkosten werden. Übernachtung im Zelt; die nötige Ausrüstung wird gestellt und ist inklusive (auch Wetsuits und wasserfeste Säcke). Nur Schlafsack und Isomatte musst du mitbringen oder – falls du keinen Schlafsack und keine Isomatte hast – kannst du dir das vor Ort mieten.

An Tag 5 paddeln wir zurück nach Aurland und nach dem Kajak fahren werden wir alle zusammen unser Abschiedsessen machen.

Unterkunft: Zelt
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Distanz: 33 km
Dauer: 2 Tage
Transfer: 1 Stunde

6

Wanderung: Aurlands-Fjord

Heute ziehen wir unsere Wanderschuhe an und können den Aurlandsfjord von oben sehen! Nach dem Frühstück fahren wir die Steile Bergstraße hinauf, unserem Wanderziel entgegen, dem Berg Prest (1.363 m). Manche Stellen fühlen sich ausgesetzt an, aber oben angekommen, werdet ihr sehen, dass es sich gelohnt hat. Der Blick ist spektakulär und bei klarer Sicht können wir die Berg und Gletscher um uns herum sehen und auch wie sich die “National Tourist” Straße weiter über die Berge windet. Gleichzeitig können wir auch die Fjorde erspähen.

Nach der Wanderung trennen sich dann unsere Wege. Die Tour endet rechtzeitig um noch die letzte Verbindung nach Bergen, Voss oder Oslo mit der Flåm-Eisenbahn zu erreichen. Wir empfehlen sehr, diese Verbindung zu buchen und nicht eine frühere. Bitte kontaktiere uns, falls du dazu Fragen haben solltest oder Hilfe benötigst.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Anstieg: 550m
Abstieg: 550m
Distanz: 5-6 km
Dauer: 4-5 Stunden
Transfer: 40 Minuten

Der Veranstalter behält das Recht vor die Route zu ändern. Der Reiseverlauf ist indikativ, es kann zu Änderungen kommen.

Termine

12. 07. 2020 – 17. 07. 2020
02. 08. 2020 – 07. 08. 2020
09. 08. 2020 – 14. 08. 2020
22. 08. 2020 – 27. 08. 2020

Preise pro Person

€ 2.275,00*

ZAHLUNG Anzahlung: 30% bei Buchung
Restzahlung:  60 Tage vor Reiseantritt
STORNIERUNG 60 Tage vor Reiseantritt: 30%, 30 Tage: 50%, weniger als 30 Tage: 100%. No-Show: 100%
INBEGRIFFEN 5 Übernachtungen laut Reiseverlauf
Alle Mahlzeiten laut Reiseverlauf
Zelte und Kochutensilien
Gesamte Kajakausrüstung und Ausrüstung für die Gletscherwanderung am 3. Tag (auch Wanderschuhe, die mit Steigeisen kompatibel sind)
Professioneller Guide
NICHT INBEGRIFFEN Reisekosten nach Finse und ab Flåm, Norwegen
Getränke und Snacks
Schlafsack und Isomatte (können gemietet werden)
Optionale Übernachtung vor Reisebeginn in Finse sowie Übernachtung Tag 6
Reise- und Krankenversicherung (ist obligatorisch, und muss auf jeden Fall Krankenrücktransport beinhalten). Nicht vergessen, alle Dokumente mitzubringen.

Der Veranstalter dieser Reise ist ein Partner von beactivetours.com, daher gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerveranstalters.
Auf Anfrage können wir dir diese gerne im Detail zuschicken. Bei einem Angebot werden sie dir automatisch mitgeschickt.

*Der Preis wird vom Veranstalter in der lokalen Währung angegeben – der Preis in EUR wird mit dem Reiseangebot zum aktuellen Kurs festgelegt (i.d.R. geringe Abweichung zum o.g. Preis). Somit kannst du dir sicher sein, dass wir keinen Zuschlag einkalkuliert haben um eventuelle Wechselkursschwankungen auszugleichen.

Unterwegs mit dem Kajak in Norwegen
Wanderung im Aurland-Tal
Fahrrad fahren auf dem Rallarvengen
Gletscherwanderung

Tour Reviews

5 based on 1 review
5 von 5
24. Oktober 2017

Wir haben die Reise im Sommer gemacht und es war einfach genial! Ein absolutes Muss für Outdoor-Fans. Wandern auf dem Gletscher, Kajak fahren, wandern und Rad fahren – es ist alles dabei. Vielen Dank für die tolle Reise!

Schreibe eine Bewertung

Bewertung