13 Tage
Dauer
3/5
Fitness-Faktor
Anden, Argentinien
Ort
14+
Alter
Feb
Termine

Großartige Trekkingreise in den Anden Argentiniens mit Wein-Festival in Mendoza und Besuch von Buenos Aires

Eine einzigartige und spannende Trekkingreise in den Anden von Argentinien mit spektakulären Wanderungen im Parque Provincial Aconcagua. Erlebe wunderbare Natur und beeindruckendes Panorama!
Außerdem Besuch eines Weinfestivals in der Stadt Mendoza und eine Stadtbesichtigung mit dem Fahrrad in Buenos Aires.

Mach mit bei dieser fantastischen und unvergesslichen Reise in Argentinien!

ABFAHRT Buenos Aires
ANKUNFT Buenos Aires
INBEGRIFFEN

12 Übernachtungen in Hotels, Hütten und im Zelt
Alle Mahlzeiten während der Wanderungen und in den Berg-Camps
Transfer von und zum Ezeiza International Airport
Transfer von und zum Mendoza Airport
Privater Transfer von Mendoza nach Vallecitos, von Vallecitos nach Penitentes und von Penitentes nach Mendoza
Campingausrüstung der Gruppe inkl. Zelte, Ofen und Kochutensilien
Maultiere um die Campingausrüstung von Horcones zum Confluencia Base Camp beim Aconcagua (hin und zurück) zu transportieren
Maultiere um die Campingausrüstung vom Dorf Penitentes zum Penitentes Base Camp (hin und zurück) zu transportieren
Geführte 1/2-Tagestour mit dem Fahrrad in Buenos Aires
Geführte 1/2-Tagesfahrt im Boot von Buenos Aires in die Stadt El Tigre und zurück per Bus und Bahn
Milonga & Tango Nacht
Besuch von zwei Weingütern in der Stadt Mendoza
Für Logistik und Notfälle: Satellitenkommunikationsgerät und VHF Radio
Zwei professionelle Bergführer (Englisch sprechend)

ANFORDERUNGEN

Sehr gute, körperliche Verfassung und genügend Ausdauer für mehrstündige Wanderungen in höheren Gebirgslagen. Am anstrengendste Tag steigen wir zu einem 4.350 m hohen Gipfel (von 3.200 m aus). Technische Erfahrung in den Bergen ist nicht nötig, aber Wandererfahrung. Etwas Camping Erfahrung ist von Vorteil. 

GRUPPENGRÖßE Mind. 4 Personen, max. 15 Personen (auf Anfrage auch größere Gruppen möglich mit mehreren Guides)
SPRACHEN Englisch und Spanisch
NÄCHSTER FLUGHAFEN Buenos Aires (wir können bei der Buchung behilflich sein)
INFORMATION ZUR UNTERKUNFT

12 Übernachtungen:
2 x Buenos Aires, 3* Hotel im Doppelzimmer
3 x Mendoza, 3* Hotel im Doppelzimmer
1 x Bergdorf Penitentes im Ayelen Hotel im Doppelzimmer
2 x Vallecitos Berghütte
4 x Übernachtung im Zelt (2 x Parque Provincial Aconcagua und 2 x Cerro Penitentes)

KLIMA/REISEZEIT Die beste Reisezeit ist von November bis März, da es zu dieser Zeit wärmer ist und deutlich trockener. Mendoza besitzt ein gemäßigtes Klima, wobei es allerdings von Juni – September sehr viel regnet (130-161 mm im Durchschnitt). Die durchschnittlichen Temperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 15°-23°C.
GUIDE Professionelle, befähigte und zertifizierte Bergführer (Englisch und Spanisch sprechend).
Erfahrener Stadtführer für Buenos Aires.

Informationen zu Pass, Visum und gesundheitspolizeilichen Vorschriften

1

Beginn der Aktivreise in den Anden

Ankunft in Buenos Aires am Internationalen Flughafen Ezeiza. Per Bus geht es weiter zum Aeroparque Flughafen (Innerstaatliche Flüge) von wo wir einen Flug nach Mendoza nehmen werden. Wir treffen uns mit unseren Guides am Flughafen in Mendoza und fahren zum Hotel in der Stadt. Nach dem check-in treffen wir uns um unsere Reise zu besprechen. Übernachtung in Mendoza.

2

Wandern im Parque Provincial Aconcagua

Nach dem Frühstück müssen wir unsere Erlaubnis für den Parque Provincial Aconcagua holen. Wir müssen auch die Ausrüstung prüfen und alle unsere Sachen für die Expedition vorbereiten. Wenn wir fertig sind geht es ins Bergdorf Vallecitos (90 km). Dort beginnen wir mit der Akklimatisierung auf 2.800 m. Wir übernachten in einer Berghütte.

3

Wanderreise in den Anden

In der Früh versuchen wir den ersten Gipfel zu erklimmen. Wir wandern hinauf zu Lomas Blancas und La Cadenita (3800 m). Dieser Gipfel gehört zum Gebirgszug Frontal, eine bedeutende Bergkette der Anden mit mehreren Gipfeln über 5.000 m. Vom Gipfel haben wir einen beeindruckenden Blick auf die weitläufige Wüstenregion der Provinz von Mendoza. Die Gegend hier ist auch bekannt für seine wilden Tiere, wie der Andenkondor oder das Guanako (eine lokale Lama-Art). Nach einem Picknick auf der Bergspitze kehren wir zurück zur Hütte und übernachten dort.

4

Wanderurlaub in Argentinien

Es beginnt der zweite Abschnitt der Reise. Wir fahren früh morgens nach ins Bergdorf Penitentes (140 km) wo wir die Ausrüstung, welche die Maultiere für die Aconcagua Wanderung transportieren sollen, zurücklassen. Danach geht es weiter in den Parque Provincial Aconcagua, welcher eine große Fläche beschützt darunter mehreren Berge der Zentralanden – einer davon ist der namensgebende Gipfel Aconcagua (6.962 m). Wir wandern mit unseren leichten Tagesrucksäcken zum Confluencia Base Camp (3-4 Wanderstunden), wo wir unsere Zelte aufstellen. Eine Dienstleistungsfirma hier in den Bergen stellt ein komfortables Zelt zur Verfügung, wo wir ausspannen und Abendessen können. Übernachtung im Camp auf 3.300 m.

5

Trekkingreise in den Anden

Nach dem Frühstück wandern wir zur Plaza Francia, ein Aussichtspunkt auf 4.000 m auf die Südseite des Aconcagua (8 Wanderstunden – hin und zurück). Von hier haben wir eine atemberaubende Sicht auf die Gletscher und den höchsten Berg des amerikanischen Kontinents. Nach einem Mittagessen kehren wir zurück ins Confluencia Base Camp.

6

Wandern in Argentinien

Wir wandern hinaus aus dem Parque Provincial Aconcagua (2 Wanderstunden) und erreichen per Transfer das Bergdorf Penitentes (10 km). Unterwegs machen wir Halt um die faszinierende “Puente de Inca” zu betrachten – dies ist eine außerordentliche, natürliche Formation entstanden durch Sulfur und andere Mineralien. Die Incas verwendeten diese Formation als Brücke. In Penitentes angekommen, haben wir etwas Zeit zum relaxen, zu duschen und uns vorzubereiten auf den nächsten Abschnitt. Noch vor dem Abendessen müssen wir alles vorbereiten, das von den Maultieren getragen werden soll am Folgetag. Übernachtung im Hotel in Penitentes.

7

Erlebnisreise in den Anden in Argentinien

Heute geht es durch das Vargas Tal, tief hinein in das Herz der Anden. Auf dem Weg zu unserem Base Camp entdecken wir diverse Farben und fantastische Felsformationen des Cerro Penitentes. Wir benötigen etwa 5 Stunden um das Camp (“wildes Zeltgebiet”) zu erreichen, das an einem Fluss liegt auf 3.200 m. Die Maultiere helfen beim Gepäcktransport.

8

Gipfelwanderung in den Anden

Ganz in der Früh beginnen wir mit dem Versuch, den Gipfel zu erklimmen – eine Wanderung auf 4.350 m. Von der Bergspitze Cerro Penitentes bietet sich uns ein unglaubliches Panorama auf die großen “6.000er”, die uns umgeben. Wir kehren zurück ins Base Camp und übernachten dort.

9

Trekking in Argentinien

Wir bauen den Zeltplatz ab und wandern zum Bergdorf Penitentes. Von dort haben wir einen Transfer in die Stadt Mendoza. Nach den anstrengenden Wandertagen können wir nun etwas ausruhen und Abendessen. Übernachtung im Hotel.

10

Die Stadt Mendoza und das Weinfest

Wir besichtigen Weingüter rund um die Stadt Mendoza. Außerdem bietet sich uns die Gelegenheit ein einzigartiges soziales und kulturelles Event mitzuerleben: Die “Fiesta de la Vendimia”. Dieses Festival ist der Weinernte und -produktion gewidmet; es ist die wichtigste Feier dieser Provinz. Heute Nacht findet die “La vía blanca de las reinas” statt, bei der die wichtigsten Straßen der Stadt mit verschiedenen Wagen gefüllt sind, die die produktive sowie kulturelle Vielfalt dieser Provinz repräsentieren. Seid dabei! Übernachtung im Hotel.

11

Stadtbesichtigung mit dem Fahrrad in Buenos Aires

In der Früh checken wir aus dem Hotel aus und fahren zum Flughafen Mendoza, von wo aus wir nach Buenos Aires fliegen. Transfer zum Hotel in Buenos Aires und check-in. Am Nachmittag erkunden wir die Stadt mit dem Fahrrad! Unser Guide bringt uns bei dieser aktiven Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Buenos Aires. Übernachtung in Buenos Aires.

12

Besichtigung der Stadt El Tigre

Am Vormittag machen wir eine Bootsfahrt auf dem Río de la Plata zur Stadt El Tigre. Wir besichtigen diesen speziellen Teil von Buenos Aires, wo die Stadt auf die Natur trifft. Mit dem Boot navigieren wir durch verschiedene Kanäle und können dabei den Lifestyle der “isleño” (Inselbewohner) beobachten – die spezielle Architektur der Gebäude, die schwimmenden Geschäfte und das “Bus-Boot”. Am frühen Nachmittag kommen wir zurück ins Hotel für ein spätes Mittagessen. Danach haben wir freie Zeit entweder um uns auszuruhen oder diese tolle Stadt weiter zu erkunden. Sonntagnacht in Buenos Aires ist Tango-Nacht! Wir haben die Möglichkeit einem authentischen und sehr beliebten “milonga” in San Telmo beizuwohnen. Wir können an einem Tangounterreicht teilnehmen, der Musik der Musiker zuhören und den Tänzern zuschauen. Zieht eure Schuhe an!

13

Ende des Wandertrips in den Anden

Der letzte Tag ist angebrochen. Je nachdem wann die Abflugzeit ist, haben wir noch etwas freie Zeit um Souvenirs zu kaufen und letzte Eindrücke dieser Stadt zu sammeln. Transfer zum Internationalen Flughafen. Ende der Reise

Termine:
21. 02. 2018 – 05. 03. 2018
Auf Anfrage sind auch andere Termine möglich – es würde dann nur das Weinfest in Mendoza wegfallen. Frag einfach bei uns nach!

Preise pro Person*:
€ 2.935,00 (bei 4 Personen)
€ 2.800,00 (bei 5 Personen)
€ 2.615,00 (bei 6 Personen)
€ 2.365,00 (bei 7-8 Personen)
€ 2.125,00 (bei 9-11 Personen)
€ 2.025,00 (bei 12+ Personen)

Mindestalter ist 14 Jahre. Wenn die Eltern nicht mitreisen – oder nur ein Elternteil – ist eine notariell bestätigte Autorisation der Eltern bzw. des anderen Elternteils nötig für den Eintrtitt in den Parque Provincial Aconcagua.

INBEGRIFFEN 12 Übernachtungen in Hotels, Hütten und im Zelt
Alle Mahlzeiten während der Wanderungen und in den Berg-Camps
Transfer von und zum Ezeiza International Airport
Transfer von und zum Mendoza Airport
Privater Transfer von Mendoza nach Vallecitos, von Vallecitos nach Penitentes und von Penitentes nach Mendoza
Campingausrüstung der Gruppe inkl. Zelte, Ofen und Kochutensilien
Maultiere um die Campingausrüstung von Horcones zum Confluencia Base Camp beim Aconcagua (hin und zurück) zu transportieren
Maultiere um die Campingausrüstung vom Dorf Penitentes zum Penitentes Base Camp (hin und zurück) zu transportieren
Geführte 1/2-Tagestour mit dem Fahrrad in Buenos Aires
Geführte 1/2-Tagessegelfahrt von Buenos Aires in die Stadt El Tigre und zurück per Bus und Bahn
Milonga & Tango Nacht
Besuch von zwei Weingütern in der Stadt Mendoza
Für Logistik und Notfälle: Satellitenkommunikationsgerät und VHF Radio
Zwei professionelle Bergführer (Englisch sprechend)
NICHT INBEGRIFFEN Anreisekosten von/nach Buenos Aires
Inlandsflüge
Gebühr für die Aconcagua Trekking Erlaubnis (ca. 110 – 135 Dollar)
Mahlzeiten in den Städten/Ortschaften sowie unterwegs
Mahlzeiten im Ayelen Hotel
Alkoholische Getränke und sonstige Getränke
Evakuierungskosten und Kosten für einen vorzeitigen Reiseabbruch
Persönliche Ausrüstung
Persönliche Krankenversicherung
Alles andere, das nicht inbegriffen ist

Der Veranstalter dieser Reise ist ein Partner von beactivetours.com, daher gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerveranstalters.
Auf Anfrage können wir dir diese gerne im Detail zuschicken. Bei einem Angebot werden sie dir automatisch mitgeschickt.

*Der Preis wird vom Veranstalter in der lokalen Währung angegeben – der Preis in EUR wird mit dem Reiseangebot zum aktuellen Kurs festgelegt (i.d.R. geringe Abweichung zum o.g. Preis). Somit kannst du dir sicher sein, dass wir keinen Zuschlag einkalkuliert haben um eventuelle Wechselkursschwankungen auszugleichen.


Traumhafte Bergwelt Anden
In all seiner Pracht
Beeindruckendes Panorama in den Anden
Wanderung zur Plaza Francia
Maultiere für Gepäcktransport
Wandern nach Confluencia
Confluencia Base Camp
Trekking durch traumhafte Landschaft
Wunderschöne Bergwelt in Argentinien
Puente de Inca
Typisches Essen
Stadtbesichtigung Buenos Aires

Tour Reviews

...noch keine Bewertungen für diese Reise.

Schreibe eine Bewertung

Bewertung