4 Tage
Dauer
2/5
Fitness-Faktor
Paraty, Brasilien
Ort
18+
Alter
Ganzjährig
Termine

Kajak fahren an der Costa Verde

Brasiliens Costa Verde, südlich von Rio de Janeiro, hat alle Zutaten für einen einzigartigen Kajaktrip. National Geographic Traveler nannte diese Gegend “den Traum eines jeden Seekajak-Fahrers”, und wenn man die einsamen Sandstrände, die tropischen Inseln, die mit Regenwald überzogenen Hügel und die traditionellen Caiçara Fischerdörfer sieht, weiß man auch warum.

Die Reise beginnt in dem malerischen Städtchen Paraty. In den folgenden drei Tagen werden wir durch das warme Wasser des einzigen tropischen Fjords in Brasilien paddeln, geschützte Buchten durchqueren, durch Mangroven gleiten und immer wieder an wunderbaren Stränden und Inseln Halt machen.
Die Highlights dieses Trips beinhalten die besten Strände von Brasiliens Costa Verde und die außerordentlichen Aussichten vom 440 m hohen Sugarloaf Peak im Mamanguá tropischen Fjord. Mit etwas Glück erspähen wir sogar das vom Aussterben bedrohte “Goldene Löwenäffchen”.  

ABFAHRT Paraty
ANKUNFT Paraty
INBEGRIFFEN Unterbringung Doppelbelegung im Cottage oder Haus eines Einheimischen
Alle geführten Aktivitäten wie beschrieben, inkl. 3 Tage Kajak fahren
Englisch/Portugiesisch-sprachiger Guide (2 Guides für Gruppen mit 7+ Teilnehmern)
Kajaks und Kajakausrüstung
Betreuungsboot
Alle Mahlzeiten inklusive, beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endet mit dem Mittagessen am letzten Tag (3 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen)
Trinkwasser
Landtransfers in Paraty
ANFORDERUNGEN Ruhiges Gewässer in drei unterschiedlichen, geschützten Buchten – ideal auch für Anfänger. Wir beobachten die Konditionen und das Können der Gruppe und passen die Route dementsprechend an.
Teilnehmer müssen in Kajak passen – Größe der Kajaköffnung: 86,5 cm x 47 cm
GRUPPENGRÖßE Mind. 2 Personen, max. 10 Personen
SPRACHEN Englisch und Portugiesisch
NÄCHSTER FLUGHAFEN Rio de Janeiro oder São Paulo (liegt etwas weiter entfernt)
INFORMATION ZUR UNTERKUNFT IIn Paraty: Pousada do Principe, gelegen nahe der Altstadt oder “The Pad”
In Mamanguá: In Häusern oder Cottages der lokalen Fischerleute
Bettwäsche, Handtücher etc. werden in jeder Unterkunft bereitgestellt.
INFORMATION ZUR VERPFLEGUNG Essen ist ein wichtiger Teil einer jeden Reise und auf diesem Trip werden Sie eine Vielfalt von den allerbesten typischen brasilianischen Gerichten kosten können. Groß vertreten sind frische Fische und Meeresfrüchte – Garnelen und Tintenfisch, all das direkt von den Ortsansässigen, serviert mit Reis, Bohnen und Mandiokamehl, die Hauptbestandteile der brasilianischen Küche. Essen kann ein richtiger Genuss in Brasilien sein…solange Sie wissen wohin Sie gehen sollen und was bestellen! Selbstverständlich kennen unsere Guides die besten Plätze, manche davon bekannt, andere versteckt. Allergien und Unverträglichkeiten  werden gerne berücksichtigt.
KLIMA/REISEZEIT Die Touren finden das ganze Jahr über statt. Jedoch sind Herbst und Winter (März-August) die besten Monate um Brasilien zu bereisen, zu dieser Zeit ist es kühler, trockener und sonniger. Während dieser Monate liegen die Temperaturen um die Mitte 20°C (~ Mitte 80°F) tagsüber und bei kühleren ca. 15°C (~60°F) in der Nacht, bei geringer Luftfeuchtigkeit. Dezember, Januar und Februar sind die tropischen Sommermonate, die sehr heiß und nass sind, bei hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie diese Temperaturen nicht gewohnt sind, ist es besser diesen Zeitraum zu vermeiden, gerade wenn Sie dann noch Sport machen. April, Mai, Juni, Oktober und November sind die ruhigsten Nebensaison-Monate. Am besten vermeiden Sie aber Ostern und Feiertage; zu dieser Zeit ist immer viel los in Paraty und Umgebung und die Preise sind höher.
GUIDE Staatlich beurkundete Embratur-Guides, die darin Erfahrung haben, Gruppen auf Abenteuertouren in dieser Region zu leiten. Ausgebildet und zertifiziert in “Wilderness First Aid” (NOLS). Fortgeschrittene Kajak-Erfahrung und Rettungstraining von der “American Canoe Association” (ACA).
EQUIPMENT Es werden Doppel/Tandem-Fieberglas-Kajaks mit einklappbarem Ruder verwendet – hergestellt vom führenden, heimischen Hersteller Ygara. Paddel (Auswahl aus importierten Werner und Bending Branches), Buoyancy-Hilfe und dry bags werden zur Verfügung gestellt.

Informationen zu Pass, Visum und gesundheitspolizeilichen Vorschriften  

1

Paraty - ein Kolonialstädtchen an Brasiliens Costa Verde

Ankunft in Paraty

Stadtbesichtigung des malerischen Kolonialstädtchens Paraty, das von der UNESCO als Weltkulturerbe für Kolonialarchitektur des 19. Jahrhunderts anerkannt wurde. Und es stimmt, wenn man durch seine Altstadt schlendert, fühlt man sich in die Kolonialzeit zurückversetzt.

Abend: Wir treffen unseren Guide(s) zum Abendessen in der Altstadt. Übernachtung in Paraty

2

Die Bucht von Paraty und die Costa Verde (Grüne Küste)

An diesem ersten Tag – nach einer Sicherheits- und Paddelanweisung, fahren wir durch die geschützte Bucht vorbei an Stränden und Inseln. Wir machen kurz Halt an der Mantimento Insel, die sich in Privatbesitz befindet. Mit etwas Glück bekommen wir dort die vom Aussterben bedrohten “Goldenen Löwenäffchen” zu sehen.

Es ist eine der schönsten und bewundernswertesten Landschaften, die die Costa Verde zu bieten hat mit vielen Gelegenheiten zum Schwimmen. Wir beenden den heutigen Tag in Brasiliens einzigem tropischen Fjord, der Saco do Mamanguá, welches nur zu Fuß oder vom Meer aus erreichbar ist.

Paddelzeit ca. 5 Stunden
Übernachtung in einer Unterkunft in Mamanguá

3

Brasiliens einziger tropischer Fjord

Von unserer Standort in der Bucht haben wir eine tolle Aussicht auf den imposanten, 440 m hohen Mamanguá Sugarloaf Peak, welchen wir heute in der Früh erklimmen werden. Von dort oben bietet sich uns ein atemberaubender Blick über die gesamte Region.

Der Fjord mit seinen geschützten Gewässern und der Mangrove, bildet ein natürliches Schutzgebiet für Meereslebewesen mit über 100 verschiedenen Fischarten. Nach dem Mittagessen am Strand, paddeln wir hinein in die Mangrove, die am Ende des Fjords liegt.

Paddelzeit ca. 3 Stunden
Übernachtung in einer Unterkunft in Mamanguá

4

Paraty Mirim

Unser Kajakabenteuer an der Costa Verde endet in Paraty Mirim (das “kleine” Paraty). Hier wurden die Sklaven entladen, die von der westafrikanischen Küste Afrikas im 18. und 19. Jahrhundert hierher geschifft wurden. Anschließend werden wir nach Paraty zurückkehren.

Paddelzeit ca. 3-4 Stunden


Die genaue Kajakroute hängt von den lokalen Wetterbedingungen ab. Wir paddeln etwa 3-5 Stunden pro Tag mit genug Zeit zum ausruhen und für andere Aktivitäten. Wir wechseln lange Paddeltag (Tag 2 und Tag 4, ca. 25 km) mit kürzeren Paddeltagen (Tag 3) ab.

Termine:

21. 05. 2017 – 24. 05. 2017
20. 08. 2017 – 23. 08. 2017
01. 10. 2017 – 04. 10. 2017
23. 11. 2017 – 26. 11. 2017 – garantiert

Falls du an diesen Terminen nicht kannst, schick uns bitte eine Anfrage mit deinem gewünschten Termin. Die Touren sind ganzjährig verfügbar bei mindestens 2 Teilnehmern.

Herbst und Winter (März-August) sind die besten Monate um Brasilien zu bereisen, zu dieser Zeit ist es kühler, trockener und sonniger. Während dieser Monate liegen die Temperaturen um die Mitte 20°C (~ Mitte 80°F) tagsüber und bei kühleren ca. 15°C (~60°F) in der Nacht, bei geringer Luftfeuchtigkeit. Dezember, Januar und Februar sind die tropischen Sommermonate, die sehr heiß und nass sind, bei hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn man diese Temperaturen nicht gewohnt sind, ist es besser diesen Zeitraum zu vermeiden, gerade wenn man dann noch Sport machen. April, Mai, Juni, Oktober und November sind die ruhigsten Nebensaison-Monate. Zu vermeiden sind Ostern, Weihnachten, Silvester und Feiertage*; zu dieser Zeit ist immer viel los in Paraty und Umgebung und die Preise sind höher.

Preise pro Person:

€ 800,00* (basierend auf Doppelbelegung)

Zuschlag für Hochsaison (Weihnachten, Neujahr, Feiertage**)

*Aufgrund von Wechselkursschwankungen kann es zu geringen Preisänderungen kommen.

ZAHLUNG Anzahlung: 60 Tage vor Reiseantritt 30%
Restzahlung:  30 Tage vor Reiseantritt
STORNIERUNG bis 60 Tage vor Reiseantritt kostenlos, 30-59 Tage: 30%, 30 Tage oder weniger: 100%, No-Show: 100%
INBEGRIFFEN Unterbringung Doppelbelegung im Cottage oder Haus eines Einheimischen
Alle geführten Aktivitäten wie beschrieben, inkl. 3 Tage Kajak fahren
Englisch/Portugiesisch-sprachiger Guide (2 Guides für Gruppen mit 7+ Teilnehmern)
Kajaks und Kajakausrüstung
Betreuungsboot
Alle Mahlzeiten inklusive, beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endet mit dem Mittagessen am letzten Tag (3 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen)
Trinkwasser
Landtransfers in Paraty
NICHT INBEGRIFFEN Getränke, die nicht angegeben sind
Persönliche Ausgaben
Kosten für optionale Aktivitäten
Obligatorischer Zuschlag für Hochsaison (Weihnachten, Silvester, diverse Feiertage)
Flüge von/nach Brasilien
Transfer von/nach Paraty

**Feiertage
12.10.2016
02.11.2016
15.11.2016
20.11.2016
20.12.2016 – 31.01.2017
25.02.2017 – 28.02.2017
14.04.2017 – 16.04.2017
21.04.2017
01.05.2017
15.06.2017
07.09.2017
12.10.2017
02.11.2017
15.11.2017
20.11.2017
20.12.2017 – 31.12.2017

Der Veranstalter dieser Reise ist ein Partner von beactivetours.com, daher gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerveranstalters.
Auf Anfrage können wir dir diese gerne im Detail zuschicken. Bei einem Angebot werden sie dir automatisch mitgeschickt.

*Der Preis wird vom Veranstalter in der lokalen Währung angegeben – der Preis in EUR wird mit dem Reiseangebot zum aktuellen Kurs festgelegt (i.d.R. geringe Abweichung zum o.g. Preis). Somit kannst du dir sicher sein, dass wir keinen Zuschlag einkalkuliert haben um eventuelle Wechselkursschwankungen auszugleichen.

 

Costa Verde per Kajak, Brasilien
Aussicht auf den Saco de Mamanguá vom Pão de Açúcar, Brasilien
Einsame Bucht mit Sandstrand, Costa Verde, Brasilien
Krabbe in der Mangrove vom Saco de Mamanguá
Mangroven im Saco de Mamanguá, Paraty, RJ
Sicht auf Paraty, Brasilien

Tour Reviews

5 based on 1 review
5 von 5
12. Oktober 2016

Wir hatten eine aufregende Kayak-Tour in Paraty! Wir sind in den Saco do Mamanguá gepaddelt, sind dort bis ganz nach hinten zu den Mangroven gefahren, haben auch den Pão do Acucar bestiegen (von dort hat man eine beeindruckende Aussicht) und ausgezeichnet gegessen! Frische Fische und Meeresfrüchte! Unser Guide war immer sehr freundlich und alles war super organisiert und geplant.
Ein wirklich tolles Erlebnis in einer wunderschönen Gegend!

Schreibe eine Bewertung

Bewertung