Den Nord-Pantanal kann man eigentlich ganz gut auf eigene Faust bereisen, wenn man schon etwas Reiseerfahrung in Südamerika hat. Nur darf man nicht zur falschen Zeit fahren, denn dann ist die gesamte Gegend meterhoch überschwemmt und das Passieren mit dem Auto ist unmöglich. Wann das ist und was du sonst noch beachten solltest, erfährst du hier.

Wichtige Reisetipps für deine Reise in den Nord-Pantanal!

Wann ist die beste Zeit um nach Brasilien zu reisen?

Bei einem Land von dieser enormen Größe (beinahe die Größe von ganz Europa) gibt es das ganze Jahr über Zonen, die man gut bereisen kann.
Es ist auf jeden Fall empfehlenswert dich zu erkundigen, wann die beste Reisezeit für das jeweilige Gebiet ist, das du besuchen möchtest. Schließlich möchtest du ja nicht gerade bei Regen an der Copacabana liegen oder extra bis in den Pantanal reisen wenn die Chancen einen Jaguar zu sehen gleich Null sind.

Damit dir das nicht passiert und du in vollen Zügen deinen Brasilienurlaub genießen kannst, informiere dich hier!

Die Brasilianer kennen zwar alle diese Insel, aber kaum Einer hat je einen Fuß darauf gesetzt. Es ist fast so etwas wie ein Mythos – jeder hat davon gehört, aber Wenige sie gesehen. Und es gibt sie doch! Ein ungeschliffenes Juwel im Südatlantik!

Man sagt, es sei so kompliziert nach Fernando de Noronha zu gelangen, da nur eine limitierte Anzahl an Personen zugelassen ist und weil man verschiedene Gebühren zahlen muss…
Ich habe dir das Wichtigste hier zusammengeschrieben damit du deinen Urlaub dort planen kannst und weisst, worauf du achten solltest.